Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Peter Finger  |  Kommunale Haushalts- und Politikberatung 

peter.finger@web.de  |  0177 3016285


Wirkungsorientierter Haushalt

Entscheidende Grundlage für eine qualitative Steuerung des Haushalts ist die Orientierung an den Wirkungen des kommunalen Handelns auf die Bürgerinnen und Bürger. Dabei steht die Frage im Vordergrund: Welche Grundlagen und Informationen im Haushalt benötigen Politik und Verwaltung, um den Haushalt wirkungsorientiert steuern zu können?

System des Wirkungsorientierten Haushalts
Ich stelle Ihnen ein System des Wirkungsorientierten Haushalts vor, welches sich an der Praxis der kommunalen Haushaltswirtschaft orientiert und konkret die Informationen und Grundlagen benennt, die für eine wirkungsorientierte Steuerung notwendig sind. 

Haushaltspolitisches Leitbild
Das Thema Haushaltspolitisches Leitbild wird bereits lange diskutiert. Die entscheidende Frage lautet: Wie und in welcher Form kann ein Haushaltspolitisches Leitbild tatsächlich für die Steuerung des Haushalts genutzt werden? Ich stelle Ihnen ein Verfahren zur Erstellung eines Haushaltspolitischen Leitbilds vor, auf dessen Grundlage Steuerungsinformationen bis hin zu den einzelnen Produktgruppen/Produkten des Haushalts erarbeitet werden können.

Software zur Haushaltssteuerung
Eine integrierte Steuerung von Wirkungsorientiertem Haushalt und Datenhaushalt (Ergebnis- und Investitionsplanung/Ergebnis- und Investitionsrechnung) ist nur elektronisch und letztlich nur über eine dafür geeignete Software möglich. Der übliche schriftliche Haushalt in den Kreisen und Kommunen ist für eine wirksame Steuerung nur sehr eingeschränkt geeignet. Es gibt für den kommunalen Haushalt sehr gut geeignete Software-Produkte auf dem Markt, zu denen ich auf Wunsch Empfehlungen geben kann.